Fandom

GuttenPlag Wiki

Dublette/Fragment 022 03-15

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 022, Zeilen: 03-15
Original:
Seite(n): , Zeilen:

T. Jeffersons11 Zeit von 1784 bis 1789 als Gesandter in Paris darf zu den Marksteinen politischer Entwicklung in Amerika gezählt werden. Sein grundsätzlich am englischen Recht, am antiken Republikanismus und am Individualismus der Aufklärung ausgerichtetes Staatsdenken erfuhr durch den französischen Einfluss und die geistige Unterstützung der französischen Revolution den Feinschliff. In seine Präsidentschaft fällt schließlich auch der Louisiana Purchase, der Kauf des ausgedehnten Louisiana-Gebiets von Frankreich (1803). Die Vertreter „seiner" politischen Richtung vereinigten sich schließlich unter Jeffersons Führung zur Republikanischen Partei (die spätere Demokratische Partei). Eine weitere kulturelle Einflussnahme von Jefferson sollte nicht vorenthalten werden: Bekanntlich betätigte er sich auch als Architekt und orientierte sich bei seinen für die amerikanische Architektur impulsgebenden Entwürfen an der Baukunst der spätrömischen Antike sowie den Werken A. Palladios.

Jeffersons am englischen Recht, am antiken Republikanismus und am Individualismus der Aufklärung orientiertes Staatsdenken erfuhr durch seinen Aufenthalt in Frankreich (1784-89, ab 1785 Gesandter als Nachfolger B. Franklins) sowie während seiner Tätigkeit als Außenminister (1790-93) und Vizepräsident (1797-1801) unter französischem Einfluss und im Gegensatz zu der von A. Hamilton bestimmten Politik der Föderalisten seine äußerste Steigerung. ... Jefferson erwies sich als geschickter, entschlusskräftiger und weit blickender Regierungschef, der insbesondere die Ausdehnung der USA nach Westen durch Kauf des riesigen Louisiana-Gebietes von Frankreich (1803 Louisiana Purchase) ... Jefferson war auch als Architekt tätig. Er knüpfte bei seinen Entwürfen an die Baukunst der spätrömischen Antike und A. Palladios an. Mit ... gab er der amerikanischen Architektur wesentliche Impulse.

Kategorie
Verdächtig
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
N.N., Artikel "Jefferson" In: Brockhaus multimedial,, Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
Link
Anmerkung
vermutlich unproblematisch (siehe kommentare) auf der Seite http://de.guttenplag.wikia.com/wiki/Seite_022

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki