Wikia

GuttenPlag Wiki

EntwurfOffenerBriefBayreuth

4.222Seiten in
diesem Wiki
Kommentare3

(Nur eine Idee, bitte nicht refernzieren)
Magnifizienz, sehr geehrter Herr Professor Dr. Bormann,
Spectabilis, sehr geehrter Herr Professor Dr. Möstl,

In unseren Augen hat die Universität Bayreuth mit ihrer Entscheidung, Herrn zu Guttenberg den Doktortitel abzuerkennen ohne die Täuschungsabsicht zu untersuchen, dessen politische Karriere über die Interessen der
akademischen Gemeinschaft und des deutschen Volkes gestellt.

Sie hat damit die eigene Glaubwürdigkeit und auch die aller deutschen Hochschulen schwer beschädigt. Wenn nichteinmal wir als Wissenschaftler willens sind, wissenschaftlichen Betrug klar beim Namen zu nennen, wer
dann?

Ihr Vorgehen stößt auch uns vor den Kopf. Wir haben in den vergangenen Tagen viele hundert Stunden in die Dokumentation der Plagiate gesteckt. Es sprechen sehr viele Indizien klar für eine Täuschungsabsicht und sehr wenige dagegen. Unser Zwischenbericht, der vor Ihrer Entscheidung veröffentlicht wurde, dokumentiert dies deutlich.

In Kürze werden wir unseren Abschlussbericht vorlegen. Wir bitten Sie darum, diesen zur Kenntnis zu nehmen.

Es gibt Rechtsauffassungen, wonach Art. 48 BayVerwVerfG für die Aberkennung der Promotion gar nicht geeignet war. Dies würde bedeuten, dass eine erneute Prüfung nach $$XX der Promotionsordnung möglich und notwendig ist.

Wir bitten Sie darum, das wissenschaftlich und menschlich Richtige zu tun.

Mit freundlichen Grüßen aus ganz Deutschland und Europa,

Die Beteiligten am Projekt GuttenPlag

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki