FANDOM


Forum: Übersicht > Urheberrecht Barcode

Liebe Guttenplag-Community,

ich veröffentliche in Kürze eine Arbeit zur Causa Guttenberg und würde dafür gern den hier dargestellten Barcode zur Covergestaltung nutzen. Muss ich hierfür Urheberrechte beachten bzw. besitzt diese jemand? Falls dem so ist: an wen muss ich mich wenden?

Vielen Dank für die Hilfe

Eike Wolf

Eine ähnliche Frage wurde zuletzt auf Benutzer Diskussion:PlagDoc#Kontaktaufnahme gestellt und beantwortet. Der Einfachheit halber kopiere ich den Diskussionsverlauf einmal nach hier. -- NablaOperator 14:49, 21. Jun. 2012 (UTC)

Guten Tag,

ich arbeite gerade an einem Schulbuch zum Thema Internet und Politik und stelle dort im Zusammenhang von Transparenz durch Crowdsourcing das Projekt Guttenplag vor.

http://www.amazon.de/Internet-Politik-Wochenschau-Sek-2012/dp/3899747941/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1338369094&sr=8-1

Als Illustration würde ich gerne die bekannte Übersichtsgrafik von der Startseite verwenden. Unter der bei euch üblichen CC-Linzenz wird das nicht funktionieren, da das Schulbuch nicht unter derselben Lizenz veröffentlicht wird. Es würde mich dennoch freuen, wenn wir die Grafik verwenden dürften.

Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!

Mit einem schönen Gruß

Henrik Flor

Ich bin zwar nicht PlagDoc, aber will mich trotzdem mal an einer Antwort versuchen: Die Datei Datei:Barcode_zeilen.png wurde hier unter der CC-BY-SA-Lizenz eingestellt. Eine andere Lizenz kann nur der Ersteller der Grafik erteilen - bzw., wenn wie in diesem Fall mehrere Personen an (erster) Erstellung und späterer Änderung beteiligt waren, nur alle Beteiligten für jeweils ihren Anteil an der Arbeit. Dazu kann man alle Beteiligten ansprechen, ich halte das aber für eher aussichtslos.
Damit ist aber nicht alles verloren. Ich bin zwar kein Anwalt, halte es aber nach meinem Verständnis der CC-Lizenzen für möglich, ein CC-lizensiertes Bild in einer Veröffentlichung abzudrucken, die nicht insgesamt auch unter der CC-Lizenz steht (nichts anderes ist im vergangenen Jahr in diversen Tageszeitungen bundesweit passiert). Um die Bedingungen der Lizenz zu erfüllen sollte jeweils ein Link zur Originaldatei hier und zur CC-Lizenz ausreichend sein, z.B. in einer Infobox direkt unterhalb der Grafik (bei einem Schulbuch zum Thema "Internet" könnte ich mir vorstellen, dass freie Lizenzen dort eh thematisiert werden, dies wäre also gleich ein schöner Anwendungszweck). -- NablaOperator 09:31, 30. Mai 2012 (UTC)


Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Das mit dem Link zur Originaldatei und der CC-Lizenz finde ich eine gute Lösung und werde es gleich mal dem Verlag vorschlagen.
Besten Dank und Gruß
Henrik Flor
Danke für die schnelle Antwort, NablaOperator. Vielleicht kriegen wir die Lizenzproblematik auch ganz gelöst: Die Frage ist, ob die Auswertung der dokumentierten Plagiate für eine Statistik ein abgeleitetes Werk ist, also unter CC-BY-SA fällt. Das sehe ich nicht so, weil das ja reine Fakten sind (Urheberrechtl. Schutz für Datenbanken sehe ich hier nicht gegeben). Bleibt nur noch die grafische Gestaltung des Barcodes. Wegen einer möglichen Re-Lizenzierung des Barcodes habe ich jetzt mal User8 angeschrieben, der ja die letzten Barcodes gemacht hat. Ich denke nicht, dass dabei die Rechte früherer Barcode-Ersteller berührt würden. Wenn ich mich recht erinnere, hatten wir irgendwann mal auch einen Hinweis beim Barcode, dass er zur Berichterstattung unter Namensnennung frei verwendet werden könne. Wenn User8 antwortet, können wir vielleicht den letzten Barcode einfach unter eine CC-BY stellen und damit auch zukünftige Verwendungen erleichtern. PlagDoc 09:48, 30. Mai 2012 (UTC)
Wunderbar - bin gespannt auf die Antwort von User!
88.73.89.103 09:50, 30. Mai 2012 (UTC)
Nachdem ich gerade noch einmal in die Lizenz geschaut habe gehe ich davon aus, dass im vorliegenden Fall (unveränderte Aufnahme in ein größeres Werk) genau diese Namens- und Lizenznennung auch jetzt schon ausreichend ist. Unter Ziffer 4.a der Lizenz CC-BY-SA steht Folgendes:
This Section 4(a) applies to the Work as incorporated in a Collection, but this does not require the Collection apart from the Work itself to be made subject to the terms of this License.
bzw. in der deutschen Fassung einer älteren Lizenzversion:
Die genannten Beschränkungen gelten auch für den Fall, dass der Schutzgegenstand einen Bestandteil eines Sammelwerkes bildet; sie verlangen aber nicht, dass das Sammelwerk insgesamt zum Gegenstand dieser Lizenz gemacht wird.
Es muss also das "Sammelwerk" (=komplettes Schulbuch) nicht CC-lizenziert werden, nur weil eine CC-Grafik darin benutzt wird. -- NablaOperator 09:57, 30. Mai 2012 (UTC)
Ja, stimmt, vermutlich ist das Buch als Sammelwerk sowieso unproblematisch. PlagDoc 10:14, 30. Mai 2012 (UTC)

da ich die thumb-datei von User8 überaus anschaulich finde, und die meines wissens bislang nur im Stern (22/2011) abgebildet wurde, möchte ich kurz auf die seite visualisierungen hinweisen. 195.46.44.53 15:59, 21. Jun. 2012 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.