Fandom

GuttenPlag Wiki

Fragment 043 08-24

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 043, Zeilen: 08-24
Original:
Seite(n): 511-512, Zeilen: ?

D.P. Currie wagt in diesem Sinne einen anderen Blickwinkel auf die Entwicklung des amerikanischen Verfassungsrechts. [83] Demnach soll es in der Verfassungsgeschichte der Vereinigten Staaten bislang sechs „große Wenden“ gegeben haben: „die erste umfaßte die Unabhängigkeitserklärung, den Revolutionskrieg, und die erste Verfassung, die Articles of Confederation: die Gründung einer neuen Nation. Die zweite war die Verstärkung des Bundes durch die Annahme der jetzigen Verfassung im Jahre 1788 und ihre weite Auslegung durch den Supreme Court während der Amtszeit des großen Chief Justice John Marshall. Die dritte war die Begrenzung der Macht der Einzelstaaten durch die ‚Civil War Amendments‘ nach dem Bürgerkrieg, die vierte die richterliche Umwandlung des 14. Amendment von einer Vorschrift zur Gleichbehandlung der Schwarzen in eine Waffe gegen den Sozialstaat. Die fünfte war die Abschaffung der Schranken der Kompetenzen der Staaten und des Bundes im wirtschaftlichen und sozialen Bereich während der ‚New Deal‘ Revolution der 30er Jahre dieses Jahrhunderts. Seit der sechsten Wende hat sich der Supreme Court immer stärker für die Durchsetzung der Grundrechte, den Schutz der Minderheiten und die Integrität des demokratischen Prozesses eingesetzt – wie Chief Justice H.F. Stone schon 1938 voraussagte.“ [84]

In der Verfassungsgeschichte der Vereinigten Staaten hat es bisher sechs große Wenden gegeben. Die erste umfaßte die Unabhängigkeitserklärung, den Revolutionskrieg, und die erste Verfassung, die Articles of Confederation: die Gründung einer neuen Nation. Die zweite war die Verstärkung des Bundes durch die Annahme der jetzigen Verfassung im Jahre 1788 und ihre weite Auslegung durch den Supreme Court während der Amtszeit des großen Chief Justice John Marshall. [1] Die dritte war die Begrenzung der Macht der Einzelstaaten durch die sogenannten »Civil War Amendments« [2] nach dem Bürgerkrieg, die vierte die richterliche Umwandlung des 14. Amendment von einer Vorschrift zur Gleichberechtigung der Schwarzen in eine Watfe gegen den Sozialstaat. [3] Die fünfte war die Abschaffung der Schranken der Kompetenzen der Staaten und des Bundes im wirtschaftlichen und sozialen Bereich während der »New Deal« Revolution der 30er Jahre dieses Jahrhunderts. [4] Seit der sechsten Wende hat sich der Supreme Court immer stärker tur die Durchsetzung der Grundrechte, den Schutz der Minderheiten und die Integrität des demokratischen Prozesses eingesetzt - wie Chief Justice Harlan F. Stone schon 1938 vorraussagte.

Kategorie
KeinPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
ja
Übernommen aus
Currie 1998
Link
Currie 1998
Anmerkung
Fast korrekt zitiert: Quellenangabe in den Fußnoten und An- und Abführungszeichen. Hätte wohl noch eingerückt werden müssen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki