Fandom

GuttenPlag Wiki

Fragment 086 124-139

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 086, Zeilen: 124-139
Original:
Seite(n): 35-36, Zeilen: unten rechts, dann linke Spalte

[208] Lediglich beispielhaft und auf die ergänzende Darstellung P. Häberles (Europäische Verfassungslehre, 4. Aufl. 2006, S. 600 ff.; vgl. auch ders., Die Herausforderungen des europäischen Juristen vor den Aufgaben unserer Verfassungs-Zukunft: 16 Entwürfe auf dem Prüfstand, in: DÖV 11/2003, S. 429 ff.) verweisend: Entwurf der französischen Neogaullisten (RPR) J. Toubon/ A. Juppé, Constitution de l’Union Européenne. Contribution à une réflexion sur les institutions futures de l’Europe, vom 28. 6. 2000 (abrufbar u. a. unter www.mic-fr.org/ proposition-mic-ce.rtf); Entwurf der französischen UDF: „Projet pour une Constitution de l’Union Européenne“, Oktober 2000 (vgl. www.udf-europe.net/ main/ visu_doc.jsp? path=/ notreprojet/ projet_constitution.xhtml); Positionspapier der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag: „Europa vereinigen. Chancen und Herausforderungen der EU-Erweiterung“; Beschluss des Bundesfachausschusses Außen- und Sicherheitspolitik vom 13. 11. 2000, Nr. 39, sowie W. Schäuble, Europa vor der Krise?, in: FAZ vom 8. 6. 2000. Zu den Gründen, warum von sozialdemokratischer bzw. sozialistischer Seite bis dahin keine Entwürfe vorlagen, vgl. H. de Bresson, France-Allemagne: difficiles relations entre PS et SPD, in: Le Monde vom 7. 12. 2000. Allenfalls kann bis zu diesem Zeitpunkt auf den Antwortbrief von H. Védrine auf die Rede von J. Fischer

[7] 1. Der Entwurf der französischen Neogaullisten (RPR): „Constitution de l’Union Européenne. Contribution à une réflexion sur les institutions futures de l’Europe“, vom 28.6.2000. 2. Der Entwurf der französischen UDF: „Projet pour une Constitution de l’Union Européenne“, Oktober 2000. Beide Texte können bei der DGAP abgerufen werden. 3. Das Positionspapier der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag: „Europa vereinigen. Chancen und Herausforderungen der EU-Erweiterung“, Beschluss des Bundesfachausschusses Außen- und Sicherheitspolitik vom 13.11.2000, Nr.39, sowie Wolfgang Schäuble, Europa vor der Krise?, in: FAZ, 8.6.2000. Zu den Gründen, warum von sozialdemokratischer bzw. sozialistischer Seite bisher keine Entwürfe vorliegen, vgl. Henri de Bresson, France-Allemagne: difficiles relations entre PS et SPD, in: Le Monde, 7.12.2000. Allenfalls kann hier auf den Antwortbrief von Hubert Védrine auf die Rede von Joschka Fischer

Kategorie
KomplettPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
ja
Übernommen aus
Guérot 2001
Link
Guérot 2001
Anmerkung
Nach mehreren Seiten kopierter Seiten lobt Guttenberg seinen Doktorvater. Und die Quellen von der Originalautorin werden als lediglich beispielhaft auf Häberle verweisend abgetan.

Fragmentsichter: MoonofA (Sichtungsergebnis: Gut)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki