Fandom

GuttenPlag Wiki

Fragment 226 02-15

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 226, Zeilen: 2-15
Original:
Seite(n): 2, Zeilen: 6-19

Insgesamt gedieh, besser glückte die Selbstverpflichtung zum "self-restraint" in den ersten zwei Jahrhunderten nach dem Gründungsakt. Obwohl in diesem Zeitraum mehr als 11.000 Amendment-Vorschläge für die Verfassung in den Kongress eingebracht wurden, vereinten lediglich 33 die erforderlichen Kongressmehrheiten auf sich, wovon letzlich nur die benannten 27 auch von den Staaten ratifiziert wurden. Die nach allgemeiner Ansicht bedeutsamsten Amendments, etwa die Hälfte, entstammen zwei bahnbrechenden Perioden amerikanischer Geschichte - dem Zeitraum der Verfassungsschöpfung [Fn. 623: siehe Fragment 226 107-109 ], die 1791 ihre Vollendung mit der Bill of Rights gefunden hatte, sowie der umwälzenden Phase des Bürgerkrieges, die Ausschlag für die sogenannten "Reconstruction Amendments" [Fn. 624: Dies sind das 13. (1865), 14. (1868) und 15. Amendment (1870). Siehe auch A. Avins, The Reconstruction Amendemnts' Debates. The Legislative History and Contemporary Debates in Congress on the 13th, 14th, and 15th Amendments, 1967. Zu den Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem 14. Amendment J. E. Bond, No Easy Walk to Freedom. Reconstruction and the Ratification of the Fourteenth Amendment, 1997.] geben sollte. Daneben bleiben lediglich dreizehn „sonstige“ Amendments der Verfassung, die größtenteils dazu dienten, entweder das Wahlrecht auszuweiten [Fn 625] oder die Amtszeit des Präsidenten zu regulieren. Vier Amendments blieb es vorbehalten, höchstrichterliche Entscheidungen de facto aufzuheben.

For the first two centuries of our history, this reliance on self-restraint has functioned well. Although more than 11,000 proposed constitutional amendments have been introduced in Congress, only thirty-three received the requisite congressional supermajorities, and only twenty-seven have been ratified by the states. The most significant of these amendments, accounting for half of the total, were proposed during two extraordinary periods in American history — the period of the original framing, which produced the Bill of Rights, [Fn. 2: siehe Fragment 226 107-109 ] and the Civil War period, which produced the Reconstruction amendments. Aside from these amendments, the Constitution has been changed only thirteen times.

Most of these thirteen amendments either expanded the franchise or addressed issues relating to presidential tenure. Only four amendments have overturned decisions of the Supreme Court, [...]

Kategorie
ÜbersetzungsPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
Century Foundation 1999
Link
Century Foundation 1999
Anmerkung

Fragmentsichter: Schuju (Sichtungsergebnis: Gut)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki