Fandom

GuttenPlag Wiki

Guttenberg-2004/06

< Guttenberg-2004

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Beziehungen zwischen der Türkei und der EU - eine "privilegierte Partnerschaft"

von Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
F · S · K
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 6, Zeilen: 1-13
Original:
Seite(n): 35, Zeilen: Sp. 1, Zeilen 29-45 - Sp. 2, Zeilen 1-4; Sp. 2, Zeilen 31-36

Weder Sibirien noch Nordafrika gehören zu Europa – die Europäische Union aber braucht mit Russland und den Staaten des Mittelmeerraumes besondere Formen der Kooperation, um ihr Interesse an einer stabilen Partnerschaft zu wahren. Trotz des Rückhalts gemeinsamer Traditionen schließt u.a. Russlands Größe eine Mitgliedschaft aus. Aber auch eine Vollmitgliedschaft der Türkei würde unter diesem Gesichtspunkt zur größten Erweiterung in der Geschichte der Europäischen Union – mit 69 Millionen hat die Türkei schon jetzt kaum weniger Einwohner als die zehn neuen Partnerstaaten der Osterweiterung zusammen. Bei einer Geburtenrate von 2,3% ist die Bevölkerung der Türkei bald größer als die jedes Mitgliedstaates der Europäischen Union.

Die Grenzen der Union sollen Europa mit seinen Nachbarn umfassend und eng verbinden. Das kann an der Grenze zur Türkei gelingen – aber nicht an den Grenzen der Türkei.

Weder Sibirien noch Nordafrika gehören zu Europa, die Europäische Union aber braucht mit Russland und den Staaten des Mittelmeerraumes besondere Formen der Kooperation, um ihr Interesse an einer stabilen Partnerschaft zu wahren. Trotz des Rückhalts gemeinsamer Traditionen gebietet Russlands Größe die Gestaltung besonderer Beziehungen. Aber auch eine Vollmitgliedschaft der Türkei würde zur größten Erweiterung in der Geschichte der Europäischen Union. Mit 69 Millionen hat die Türkei schon jetzt kaum weniger Einwohner als die zehn neuen Partnerstaaten der Osterweiterung zusammen. Bei einer

[S. 35, Spalte 2]

Geburtenrate von 2,3 % ist die Bevölkerung der Türkei bald größer als die jedes Mitgliedstaates der Europäischen Union.

[...]

Die Grenzen der Union sollen Europa mit seinen Nachbarn möglichst eng verbinden. Das kann an der Grenze zur Türkei gelingen, aber nicht an den Grenzen der Türkei.

Kategorie
Verschleierung
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
Glos 2003
Link
Glos 2003
Anmerkung
Übernahme mit leichten Änderungen.
(gesichtet: WiseWoman, Graf Isolan)
vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Fragmente dieser Seite wurde gesichtet durch:
Erstsichter: WiseWoman (Sichtungsergebnis: Gut) Zweitsichter: Graf Isolan (Sichtungsergebnis: Gut)
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch NablaOperator, Zeitstempel: 20111205150743

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki