Wikia

GuttenPlag Wiki

Guttenberg-2004/25

< Guttenberg-2004

4.222Seiten in
diesem Wiki
Kommentare0
Die Beziehungen zwischen der Türkei und der EU - eine "privilegierte Partnerschaft"

von Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
F · S · K
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 25, Zeilen: 17-21
Original:
Seite(n): 10, Zeilen: 14-16, 18-19

Daher könnte Ankara eine
- Übernahme der Instrumente der GASP (gemeinsame Strategien, gemeinsame Standpunkte, gemeinsame Aktionen, Entscheidungen, Erklärungen, Schlussfolgerungen von internationalen Übereinkommen) sowie
- ein Ausbau des bisherigen politischen Dialogs zwischen EU und Türkei auf Direktorenebene
angeboten werden.

Fazit:
• Eine Übernahme der Instrumente der GASP ist möglich (Gemeinsame Strategien, Gemeinsame Standpunkte, gemeinsame Aktionen, Entscheidungen, Erklärungen, Schlußfolgerungen von internationalen Übereinkommen),
• aber keine Teilnahme und Mitbestimmung in Institutionen.
• Lediglich ein Ausbau des bisherigen politischen Dialogs zwischen EU und Türkei auf Direktorenebene ist erwünscht.

Kategorie
Verschleierung
Im Literaturverzeichnis referenziert
ja
Übernommen aus
Nassauer Ferber (2003): Überlegungen zu einer Privilegierten Partnerschaft der EU mit der Türkei gemäß dem Auftrag des Europapolitischen Spitzengesprächs von CDU und CSU am 13. Februar 2003
Link
Nassauer Ferber 2003
Anmerkung
Ohne Quellenverweis übernommen (gezählt wurden nur die von der Übernahme betroffenen Zeilen). (Sichtung: Cassiopeia30)
Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 25, Zeilen: 29-36
Original:
Seite(n): 9, Zeilen: 12-16

bisherige Kooperation EU-NATO

- Vereinbarung über gegenseitige Konsultation und Kooperation vom 24. Januar 2001: seither regelmäßige gemeinsame Treffen auf Botschafter- und Außenministerebene;
- Abkommen "Berlin Plus" vom 13. Dezember 2002 zum Thema Zugang der EU zu Ressourcen der NATO bei europäischen Operationen der Friedenserhaltung;
- Abkommen vom 14. März 2003 über die Behandlung vertraulicher Dokumente zur Gewährleistung einer engen Konsultation und Zusammenarbeit;

Bisherige Kooperation EU-Nato:
• Seit 2001 regelmäßige gemeinsame Treffen, auch auf Ebene der Außenminister.
• Abkommen „Berlin Plus“ vom 13.12.02 zum Thema Zugang der EU zu Ressourcen der Nato bei europäischen Operationen der Friedenserhaltung.
• Abkommen vom 14.03.2003 über die Sicherheit von Informationen.

Kategorie
Verschleierung
Im Literaturverzeichnis referenziert
ja
Übernommen aus
Nassauer Ferber (2003): Überlegungen zu einer Privilegierten Partnerschaft der EU mit der Türkei gemäß dem Auftrag des Europapolitischen Spitzengesprächs von CDU und CSU am 13. Februar 2003
Link
Nassauer Ferber 2003
Anmerkung
Grenzwertig. Zum Teil deutlich modifiziert, zum Teil identisch - kein Hinweis auf die Quelle. (Erstsichtung: KayH)


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Eine finale Sichtung dieser Seite erfolgte noch nicht!
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch KayH, Zeitstempel: 20111218151814

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki