Wikia

GuttenPlag Wiki

Guttenberg-2006/243

< Guttenberg-2006

4.222Seiten in
diesem Wiki
Kommentare0
Verfassung und Verfassungsvertrag: Konstitutionelle Entwicklungsstufen in den USA und der EU

von Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
F · S · K
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

Diese Seite enthält ein Plagiat, das bereits auf einer vorherigen Seite beginnt. Bitte lesen Sie dieses auf Seite 242 nach.

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 243, Zeilen: 1-13
Original:
Seite(n): 911, Zeilen: 6-19

[Das Amendment-Verfahren endete früher mit der offiziellen Unterrichtung des von dem Amendment betroffenen Ministers durch die einzelstaatliche Legisla-]turen, die bestätigten ("authenticate"), dass sie das vorgeschlagene Amendment ordnungsgemäß ratifiziert hatten. So bindend dieses Amendment für den Minister war, so endgültig war dessen Bestätigung durch Verkündung ("proclamation") für die Gerichte sowohl im Hinblick auf etwaige folgene Einwände als auch angesichts der vermuteten Richtigkeit des legislativen Ratifikationsverfahrens. [Fn 701] Diese ministerielle Aufgabe war sodann auf einen Funktionär, den sogenannten Administrator of General Services [Fn 702] übertragen worden, bevor man zuletzt den Archivist of the United States für zuständig erklärte [Fn 703]. In der Entscheidung Dillon v. Gloss erklärte der Supreme Court, dass das 18. Amendment mit dem Zeitpunkt der Ratifikation des (damals für die erforderliche Mehrheit entscheidenden) 36. Staates in Kraft getreten sei und nicht erst mit dem Datum der Proklamation des Ministers.[704] Auf die deckungsgleiche heutige Verkündung durch den Archivist ist diese Regelung zweifellos entsprechend anwendbar.

Formerly, official notice from a state legislature, duly authenticated, that it had ratified a proposed amendment went to the Secretary of State, upon whom it was binding, "being certified by his proclamation, [was] conclusive upon the courts" as against any objection which might be subsequently raised as to the regularity of the legislative procedure by which ratification was brought about.[68] This function of the Secretary was first transferred to a functionary called the Administrator of General Services,[69] and then to the Archivist of the United States.[70] In Dillon v. Gloss,[71] the Supreme Court held that the Eighteenth Amendment became operative on the date of ratification by the thirty-sixth State, rather than on the later date of the proclamation issued by the Secretary of State, and doubtless the same rule holds as to a similar proclamation by the Archivist.

Kategorie
ÜbersetzungsPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
CRS Annotated Constitution 1992
Link
CRS Annotated Constitution 1992
Anmerkung

Fragmentsichter: Nerd_wp (Sichtungsergebnis: Gut)

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 243, Zeilen: 17-24
Original:
Seite(n): 911f., Zeilen: [911]21-27, [912]7-9

Vor 1939 erklärte sich der Supreme Court (trotz der Erkenntnis von der Endgültigkeit einer Ratifikation nach der offiziellen Bekanntmachung durch die jeweiligen Gliedstaaten [Fn 705]) bei einigen Einsprüchen gegen die Gültigkeit von Amendments zwar für zuständig, ließ jedoch alle Begehren an der Begründetheit scheitern. Die in vielerlei Hinsicht unbefriedigende Entscheidung Coleman v. Miller bedeutete schließlich einen Wendepunkt in der Haltung des Gerichtshofs, [Fn706] der nicht weniger als vier unterschiedliche Meinungen in seinen Reihen vereinte, wovon keine von mehr als vier Richtern [unterstützt wurde.]

Prior to 1939, the Supreme Court had taken cognizance of a number of diverse objections to the validity of specific amendments. Apart from holding that official notice of ratification by the several States was conclusive upon the courts,[72] it had treated these questions as justiciable, although it had uniformly rejected them on the merits. In that year, however, the whole subject was thrown into confusion by the inconclusive decision in Coleman v. Miller.[73] [...] Four opinions were written in the Supreme Court, no one of which commanded the support of more than four members of the Court.

Kategorie
ÜbersetzungsPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
CRS Annotated Constitution 1992
Link
CRS Annotated Constitution 1992
Anmerkung

Fragmentsichter: Nerd_wp (Sichtungsergebnis: Gut)

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 243, Zeilen: 101-106
Original:
Seite(n): 911, Zeilen: 102-107

[701] Vgl. Act of April 20, 1818, Sec. 2, 3 Stat. 439 sowie Leser v. Garnett, 258 U.S. 130, 137 (1922).

[702] Siehe 65 Stat. 710-711, Sec. 2; Reorg. Plan No. 20 of 1950, Sec 1(c), 64 Stat. 1272.

[703] National Archives and Records Administration Act of 1984, 98 Stat. 2291, 1 U.S.C. Sec 106b.

[704] Dillon v. Gloss, 256 U.S. 368, 376 (1921).

[68] Act of April 20, 1818, §2, 3 Stat. 439. The language quoted in the text is from Leser v. Garnett, 258 U.S. 130, 137 (1922).

[69] 65 Stat. 710-711, §2; Reorg. Plan No. 20 of 1950, §1(c), 64 Stat. 1272.

[70] National Archives and Records Administration Act of 1984, 98 Stat. 2291, 1 U.S.C. §106b.

[71] 256 U.S. 368, 376 (1921).

Kategorie
ÜbersetzungsPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
CRS Annotated Constitution 1992
Link
CRS Annotated Constitution 1992
Anmerkung

Fragmentsichter: Nerd_wp (Sichtungsergebnis: Gut)

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 243, Zeilen: 107-108
Original:
Seite(n): 911, Zeilen: 108-109

[705] Leser v. Garnett, 258 U.S. 130 (1922).

[706] Vgl. Coleman v. Miller,307 U.S. 433 (1939). [...]

[72] Leser v. Garnett, 258 U.S. 130 (1922).

[73] U.S. 433 (1939). [...]

Kategorie
ÜbersetzungsPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
CRS Annotated Constitution 1992
Link
CRS Annotated Constitution 1992
Anmerkung

Fragmentsichter: Nerd_wp (Sichtungsergebnis: Gut)

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 243, Zeilen: 108-114
Original:
Seite(n): 911f., Zeilen: [911]27-33, [912]1-6

Streitpunkt war die erfolgte Bestätigung einer Ratifikationsresolution des Staates Kansas, die sich aus dreierlei Gründen Angriffen ausgesetzt sah: zum einen sei das Amendment ("child labor amendment") bereits einmal zurückgewiesen worden; darüberhinaus sei für die Ratifikation ein "unreasonable" Zeitraum, nämlich dreizehn Jahre verstrichen; zum dritten seien die Kompetenzen des Vizegouverneurs im Ratifikationsverfahren überschritten worden, indem seine Stimme als die entscheidende zugunsten der Ratifikation gewertet wurde.

This case came up on a writ of certiorari to the Supreme Court of Kansas to review the denial of a writ of mandamus to compel the Secretary of the Kansas Senate to erase an endorsement on a resolution ratifying the proposed child labor amendment to the Constitution to the effect that it had been adopted by the Kansas Senate. The attempted ratification was assailed on three grounds: (1) that the amendment had been previously rejected by the state legislature; (2) that it was no longer open to ratification because an unreasonable period of time, thirteen years, had elapsed since its submission to the States, and (3) that the lieutenant governor had no right to cast the deciding vote in the Kansas Senate in favor of ratification.

Kategorie
ÜbersetzungsPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
CRS Annotated Constitution 1992
Link
CRS Annotated Constitution 1992
Anmerkung

Fragmentsichter: Nerd_wp (Sichtungsergebnis: Gut)

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 243, Zeilen: 117-118
Original:
Seite(n): 911, Zeilen: 109-112

Siehe aber auch bereits Fairchild v. Hughes, 258 U.S. 126 (1922), als der Supreme Court konstatierte, eine private Person könne nicht vor [den Bundesgerichten eine indirekte Entscheidung über die Gültigkeit und Annahme eines Amendments erstreiten.]

Cf. Fairchild v. Hughes, 258 U.S. 126 (1922), wherein the Court held that a private citizen could not sue in the federal courts to secure an indirect determination of the validity of a constitutional amendment about to be adopted.

Kategorie
ÜbersetzungsPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
CRS Annotated Constitution 1992
Link
CRS Annotated Constitution 1992
Anmerkung

Fragmentsichter: Nerd_wp (Sichtungsergebnis: Gut)

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Diese Seite wurde gesichtet durch: Erstsichter: Der-kairos (Sichtungsergebnis: Neutral)Zweitsichter: Nerd_wp (Sichtungsergebnis: Gut)
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Nerd wp, Zeitstempel: 20110313170617

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki