Wikia

GuttenPlag Wiki

Guttenberg-2006/373

< Guttenberg-2006

4.222Seiten in
diesem Wiki
Kommentar1
Verfassung und Verfassungsvertrag: Konstitutionelle Entwicklungsstufen in den USA und der EU

von Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
F · S · K
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende


Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 373, Zeilen: 03-12
Original:
Seite(n): 003, Zeilen: 01-09

I. Einleitung

Wenige Themen haben während der Beratungen des Europäischen Konvents eine so breite europäische Öffentlichkeit erreicht wie die Frage des Gottesbezugs in der Präambel des „Vertrages über eine Verfassung für Europa“. [1] Wie schon im ersten Konvent zur Erarbeitung der „Charta der Grundrechte der Europäischen Union“ rief die kontroverse und langwierige Diskussion über die Wertebasis der Europäischen Union im Konvent unter der Leitung des ehemaligen französischen Staatspräsident V. Giscard d’Estaing vielfältige Reaktionen der politisch Betei- ligten, der Medien [2], der nationalen und europäischen Kirchenverbände [3] und der europäischen Zivilgesellschaft [4] hervor.

I. Einleitung

Wenige Themen haben während der Beratungen des Europäischen Konvents eine so breite europäische Öffentlichkeit erreicht wie die Frage des Gottesbezugs in der Präambel des „Vertrages über eine Verfassung für Europa" [1]. Wie schon im ersten Konvent zur Erarbeitung der „Charta der Grundrechte der Europäischen Union" [2] rief die kontroverse und langwierige Diskussion über die Wertebasis der EU im Konvent unter der Leitung . des ehemaligen französischen Staatspräsident Valéry Giscard d'Estaing vielfältige Reaktionen der politisch Beteiligten, der Medien [3] , der nationalen und europäischen Kirchenverbände [4] und der europäischen Zivilgesellschaft [5] hervor.

Kategorie
KomplettPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
Hartleif 2004
Link
Hartleif 2004
Anmerkung

Fragmentsichter: Goalgetter (Sichtungsergebnis: Gut) In Zeile 10 wurde nur der Vorname Valéry in V. abgekürzt und Zitate entfern bzw. angepasst.

Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 373, Zeilen: 106-125
Original:
Seite(n): 003, Zeilen: 106-127

(2) So z. B. Frankfurter. Rundschau v. 13.11.2002: „Die Quelle der Wahrheit, der Gerechtigkeit, des Guten und des Schönen", Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 16.11.2002: „Gott in Europa"; Süd-deutsche Zeitung v. 28.1.2003: „Segen lässt auf sich warten"; Die Welt v. 30.1.2003: „Gottloses Europa!"; Schwäbische Zeitung v. 5.2.2003: „Gott kommt bisher nicht vor" - ein Interview mit J. Meyer; Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 8.2.2003: „Vatikan vermisst Bezug auf Gott in den Entwürfen"; Bayern Kurier v. 13.2.2003: „Europa streitet über Gott"; Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 11.4.2003: „Ganz ohne Gott geht es nicht" - ein Artikel von Matthias Wissmann; Frankfurter All-gemeine Zeitung v. 5.6.2003: „Kritik in der Union am Konventsentwurf"; W. Schäuble, Für die Würde der Welt, in: Der Tagesspiegel v. 18.6.2003. (3) [Vgl.] die Gemeinsame Stellungnahme des Vorsitzenden der deutschen Bischofskonferenz und des Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland zum Konvent zur Zukunft Europas v. Mai 2002; Gemeinsame Stellungnahme des Kommissariats der deutschen Bischöfe und des Bevollmächtigten des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland anlässlich der Anhörung der Europaausschüsse des Deutschen Bundestages und des Bundesrates zum Europäischen Verfassungskonvent am 26.6.2002; Mitteilung des Präsidenten der Kommission der Bischofskonferenz der Europäischen Gemeinschaft (COMECE), Agence Europe v. 1.11.2002, S. 4, Bischof J. Homeyer, Ja, der Gottesbezug wird kommen, in: Rheinischer Merkur v. 15.5.2003: „Ja, der Gottesbezug wird kommen", Pressemitteilung des Exekutivausschusses der COMECE v. 19.6.2003: „Reaktion auf den EU-Verfassungsentwurf". (4) Kritik an einem exklusiven Hinweis auf das Christentum wurde z.B, vom Europäischen Netz gegen den Rassismus (ENAR) geäußert, Agence Europe vom 14.11.2002. Ähn-[lich äußerten sich der Humanistische Verband Deutschlands (HVD, www.humanismus.de) und European Humanist Federation (EHF, www.humanism.be).]

(3) So z. B. Frankfurter. Rundschau v. 13.11.2002: „Die Quelle der Wahrheit, der Gerechtigkeit, des Guten und des Schönen", Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 16.11.2002: „Gott in Europa"; Süd-deutsche Zeitung v. 28.1.2003: „Segen lässt auf sich warten"; Die Welt v. 30.1.2003: „Gottloses Eu-ropa!"; Schwäbische Zeitung v. 5.2.2003: „Gott kommt bisher nicht vor" - ein Interview mit Jürgen Meyer; Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 8.2.2003: „Vatikan vermisst Bezug auf Gott in den Ent-würfen"; Bayern Kurier v. 13.2.2003: „Europa streitet über Gott"; Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 11.4.2003: „Ganz ohne Gott geht es nicht" - ein Artikel von Matthias Wissmann; Frankfurter All-gemeine Zeitung v. 5.6.2003: „Kritik in der Union am Konventsentwurf", Der Tagesspiegel v. 18.6.2003: „Für die Würde der Welt" - ein Artikel von Wolfgang Schäubie. (4) [Z.B.] Gemeinsame Stellungnahme des Vorsitzenden der deutschen Bischofskonferenz und des Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland zum Konvent zur Zukunft Europas v. Mai 2002, Gemeinsame Stellungnahme des Kommissariats der deutschen Bischöfe und des Bevollmächtigten des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland anlässlich der Anhörung der Europaausschüsse des Deutschen Bundestages und des Bundesrates zum Europäischen Verfassungskonvent am 26.6.2002; Mitteilung des Präsidenten der Kommission der Bischofskonferenz der Europäischen Gemeinschaft (COMECE), Agence Europe v. 1.11.2002, S. 4, Bischof Josef Homeyer in Rheinischer Merkur v. 15.5.2003: „Ja, der Gottesbezug wird kommen", Pressemitteilung des Exekutivausschusses der COMECE v. 19.6.2003: „Reaktion auf den EU-Verfassungsentwurf". (5) Kritik an einem exklusiven Hinweis auf das Christentum wurde z.B, vom Europäischen Netz gegen den Rassismus (ENAR) geäußert, Agence Europe vom 14.11.2002. Ähn-[lich äußerten sich der Humanistische Verband Deutschlands (HVD, www.humanismus.de) und European Humanist Federation (EHF, www.humanism.be).]

Kategorie
KomplettPlagiat
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
Hartleif 2004
Link
Hartleif 2004
Anmerkung

Fragmentsichter: Goalgetter (Sichtungsergebnis: Gut)


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Diese Seite wurde gesichtet durch: Erstsichter: Goalgetter (Sichtungsergebnis: Schlecht)
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Goalgetter, Zeitstempel: 20110308084052

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki