Fandom

GuttenPlag Wiki

Pressespiegel/Eintrag/2011-03-04 DAZ.online: Streinz : „Im Nachhinein ist man schlauer“

< Pressespiegel

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: DAZ.online
Titel: Streinz : „Im Nachhinein ist man schlauer“
URL: http://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/politik/news/2011/03/04/streinz-im-nachhinein-ist-man-schlauer.html
Datum: März 04, 2011
Autor:
Details:
Auszug: Zum Gutachter der Doktorarbeit: "Allerdings weist Streinz die Vorhaltung der FAZ, ob in Bayreuth nicht eine „Melange von parteipolitischem Filz, Sympathien und Sponsoring“ dazu geführt habe, dass eine „Gefälligkeitspromotion mit Bestnote vollzogen“ worden sei, brüsk zurück. Entsprechende Verknüpfungen mit seiner CSU-Mitgliedschaft und seiner Tätigkeit als Vertrauensdozent der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung seien „absurd“ und 'ehrenrührig'.
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
  • DAZ.online: Streinz : „Im Nachhinein ist man schlauer“ Zum Gutachter der Doktorarbeit: "Allerdings weist Streinz die Vorhaltung der FAZ, ob in Bayreuth nicht eine „Melange von parteipolitischem Filz, Sympathien und Sponsoring“ dazu geführt habe, dass eine „Gefälligkeitspromotion mit Bestnote vollzogen“ worden sei, brüsk zurück. Entsprechende Verknüpfungen mit seiner CSU-Mitgliedschaft und seiner Tätigkeit als Vertrauensdozent der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung seien „absurd“ und 'ehrenrührig'."
Haupt-PS: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki