Fandom

GuttenPlag Wiki

Pressespiegel/Eintrag/2011-03-09 FAZ.NET: Guttenberg schrieb auch bei Doktorvater ab

< Pressespiegel

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: FAZ.NET
Titel: Guttenberg schrieb auch bei Doktorvater ab
URL: http://www.faz.net/s/Rub1ED0C280BBA14ACAB16800E2F760DF3E/Doc~E42D36899396B428891DEDE2FB47696AD~ATpl~Ecommon~Scontent.html?utm_source=FAZ.NET&utm_medium=twitter
Datum: März 09, 2011
Autor: Oliver Georgi
Details:
Auszug: http://www.faz.net/s/Rub1ED0C280BBA14ACAB16800E2F760DF3E/Doc~E42D36899396B428891DEDE2FB47696AD~ATpl~Ecommon~Scontent.html?utm_source=.NET&utm_medium=twitter ] () - bezogen auf unsere Seite "Guttenbergs Gießkanne", die wir am frühen Morgen veröffentlichten. "„Wie mit der Gießkanne besprenkelt Guttenberg seine Dissertation mit der wissenschaftlichen Arbeit seines Doktorvaters“, heißt es dazu im Internet-Blog „GuttenPlag“, der die fragwürdigen Fußnoten recherchiert hat und in diesen Tagen seinen Abschlussbericht zu Guttenbergs Doktorarbeit vorlegen will" (...) "Nach Berechnungen von „GuttenPlag“ gehört Häberles Buch sogar zu den zehn Hauptquellen für Guttenbergs Plagiate." ... "Diese neue Entdeckung wirft nicht nur auf Guttenberg abermals ein schlechtes Licht, sondern könnte auch seinen Doktorvater in Erklärungsnöte bringen. Gemeinsam mit Zweitkorrektor Rudolf Streinz hatte Peter Häberle am Montag in einer Stellungnahme noch erklärt, Guttenbergs Plagiate seien 2006 „mit den damaligen technischen Mitteln“ nicht erkennbar gewesen. Dabei hätte ein Blick in sein eigenes Buch vielleicht gereicht." Artikel dazu in allen überregionalen Tageszeitungen (regional mindestens mit Übernahme der dpa-Meldung) wie z. B. sueddeutsche.de u.a..
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
  • FAZ: Guttenberg schrieb auch bei Doktorvater ab (Oliver Georgi) - bezogen auf unsere Seite "Guttenbergs Gießkanne", die wir am frühen Morgen veröffentlichten. "„Wie mit der Gießkanne besprenkelt Guttenberg seine Dissertation mit der wissenschaftlichen Arbeit seines Doktorvaters“, heißt es dazu im Internet-Blog „GuttenPlag“, der die fragwürdigen Fußnoten recherchiert hat und in diesen Tagen seinen Abschlussbericht zu Guttenbergs Doktorarbeit vorlegen will" (...) "Nach Berechnungen von „GuttenPlag“ gehört Häberles Buch sogar zu den zehn Hauptquellen für Guttenbergs Plagiate." ... "Diese neue Entdeckung wirft nicht nur auf Guttenberg abermals ein schlechtes Licht, sondern könnte auch seinen Doktorvater in Erklärungsnöte bringen. Gemeinsam mit Zweitkorrektor Rudolf Streinz hatte Peter Häberle am Montag in einer Stellungnahme noch erklärt, Guttenbergs Plagiate seien 2006 „mit den damaligen technischen Mitteln“ nicht erkennbar gewesen. Dabei hätte ein Blick in sein eigenes Buch vielleicht gereicht." Artikel dazu in allen überregionalen Tageszeitungen (regional mindestens mit Übernahme der dpa-Meldung) wie z. B. sueddeutsche.de u.a..
Haupt-PS: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki