Fandom

GuttenPlag Wiki

Pressespiegel/Eintrag/2011-03-09 SPIEGEL ONLINE: Entdecker der Guttenberg-Plagiate schrieb bei sich selbst ab

< Pressespiegel

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: SPIEGEL ONLINE
Titel: Entdecker der Guttenberg-Plagiate schrieb bei sich selbst ab
URL: http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,749990,00.html
Datum: März 09, 2011
Autor: fln
Details:
Auszug: Die beiden Autoren haben demnach nicht darauf hingewiesen, dass sie in dem Beitrag "Fragmentierung des Weltrechts: Vernetzung globaler Regimes statt etatistischer Rechtseinheit" nur bereits Veröffentlichtes neu zusammengemischt haben. Hätten die Autoren das getan, wäre der Beitrag wohl nicht veröffentlicht worden, vermutet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung"." Nach Veröffentlichung widerlegen Prof. Dr. Andreas Fischer-Lescano (pdf) und Prof. Dr. Mathias Albert (pdf) die Vorwürfe.
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
Haupt-PS: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki