Fandom

GuttenPlag Wiki

Pressespiegel/Eintrag/2011-03-26 Augsburger Allgemeine: Interview: Zu schnell zu spektakulär

< Pressespiegel

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: Augsburger Allgemeine
Titel: Interview: Zu schnell zu spektakulär
URL: http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Zu-schnell-zu-spektakulaer-id14449666.html
Datum: März 26, 2011
Autor:
Details:
Auszug: bzw. Guttenberg Biograf: Minister wäre auch ohne Affäre gescheitert "Guttenberg-Biograf Eckart Lohse sagt, der gestürzte CSU-Minister wäre auch ohne die Plagiatsaffäre früher oder später gescheitert. Eine Auseinandersetzung mit den Stärken und Schwächen des Ausnahmepolitikers" Die Plagiatsaffäre wird in mehreren Fragen behandelt, u.a.: "Lohse: Ich denke, dass viele Leute mit zeitlichem Abstand merken werden, dass hier mehr passiert ist, als dass lediglich jemand seine Doktorarbeit zusammenkopiert hat. Es handelt sich eben nicht nur um eine Jugendsünde: Guttenberg war zur Zeit der Promotion Bundestagsabgeordneter und hat über Gesetze bestimmt, er war ein erwachsener Mann. Es geht also nicht nur um Abschreiben, sondern auch um charakterliche Dispositionen.
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
  • Augsburger Allgemeine: Interview: Zu schnell zu spektakulär bzw. Guttenberg Biograf: Minister wäre auch ohne Affäre gescheitert "Guttenberg-Biograf Eckart Lohse sagt, der gestürzte CSU-Minister wäre auch ohne die Plagiatsaffäre früher oder später gescheitert. Eine Auseinandersetzung mit den Stärken und Schwächen des Ausnahmepolitikers" Die Plagiatsaffäre wird in mehreren Fragen behandelt, u.a.: "Lohse: Ich denke, dass viele Leute mit zeitlichem Abstand merken werden, dass hier mehr passiert ist, als dass lediglich jemand seine Doktorarbeit zusammenkopiert hat. Es handelt sich eben nicht nur um eine Jugendsünde: Guttenberg war zur Zeit der Promotion Bundestagsabgeordneter und hat über Gesetze bestimmt, er war ein erwachsener Mann. Es geht also nicht nur um Abschreiben, sondern auch um charakterliche Dispositionen."
Haupt-PS: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki