Fandom

GuttenPlag Wiki

Pressespiegel/Eintrag/2011-04-11 Der Tagesspiegel: Guttenbergs Absturz: Er kann noch tiefer

< Pressespiegel

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: Der Tagesspiegel
Titel: Guttenbergs Absturz: Er kann noch tiefer
URL: http://www.tagesspiegel.de/meinung/er-kann-noch-tiefer/4048866.html
Datum: April 11, 2011
Autor: Jost Müller-Neuhof
Details:
Auszug: Karl-Theodor zu Guttenberg, man hätte es wissen können, schafft es auch nach seinem Rücktritt mühelos in die Schlagzeilen. Er ließ seinen Anwalt einen Brief an die Uni Bayreuth schreiben, der Bericht der Plagiatsforscher könnte doch bitte in der Schublade bleiben. Ein unbedarfter Beratener und ein unbedarfter Berater – mindestens ein Unbedarfter zu viel" (...) "Zu erklären wäre das mit einer psychischen Ausnahmesituation, in die einer geraten kann, der statt als Lichtgestalt plötzlich als Lügenbaron gilt. Aber waren danach nicht auch Momente der Besinnung, des Nachdenkens? Hat er niemanden, der klugen Rat gibt, weiß er nicht, ihn anzunehmen? Kennt er das nicht: Stillhalten? Dann war er in der Politik immer falsch. Und sein Absturz, der ihn nun tiefer führt als bloß zu Boden, nur konsequent.
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
  • Tagesspiegel: Guttenbergs Absturz: Er kann noch tiefer (Jost Müller-Neuhof) "Karl-Theodor zu Guttenberg, man hätte es wissen können, schafft es auch nach seinem Rücktritt mühelos in die Schlagzeilen. Er ließ seinen Anwalt einen Brief an die Uni Bayreuth schreiben, der Bericht der Plagiatsforscher könnte doch bitte in der Schublade bleiben. Ein unbedarfter Beratener und ein unbedarfter Berater – mindestens ein Unbedarfter zu viel" (...) "Zu erklären wäre das mit einer psychischen Ausnahmesituation, in die einer geraten kann, der statt als Lichtgestalt plötzlich als Lügenbaron gilt. Aber waren danach nicht auch Momente der Besinnung, des Nachdenkens? Hat er niemanden, der klugen Rat gibt, weiß er nicht, ihn anzunehmen? Kennt er das nicht: Stillhalten? Dann war er in der Politik immer falsch. Und sein Absturz, der ihn nun tiefer führt als bloß zu Boden, nur konsequent."
Haupt-PS: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki