Fandom

GuttenPlag Wiki

Pressespiegel/Eintrag/2011-04-13 Mannheimer Morgen: Fremde Federn

< Pressespiegel

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: Mannheimer Morgen
Titel: Fremde Federn
URL: http://www.morgenweb.de/meinung/kommentar/20110413_mmm0000001517829.html
Datum: April 13, 2011
Autor: Dagmar Unrecht
Details:
Auszug: Kommentar zu den Plagiatsvorwürfen gegen die FDP-Politikerin Koch-Mehrin: wer täuscht, schade dem Ansehen der Wissenschaft. „Die Affäre um den ehemaligen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, der seine Doktorarbeit in großem Umfang mit geistigem Eigentum anderer bestückt hat, hat das Vertrauen in akademische Titel und Würdenträger schwer beschädigt. Zu Recht haben Professoren moniert, dass viele Politiker Guttenbergs Betrug zunächst kleinreden wollten, damit aber korrektes wissenschaftliches Arbeiten massiv entwerteten. Auch die Kanzlerin musste deshalb herbe Kritik aus den Universitäten einstecken.“
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
  • Mannheimer Morgen: Fremde Federn (Dagmar Unrecht) Kommentar zu den Plagiatsvorwürfen gegen die FDP-Politikerin Koch-Mehrin: wer täuscht, schade dem Ansehen der Wissenschaft. „Die Affäre um den ehemaligen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, der seine Doktorarbeit in großem Umfang mit geistigem Eigentum anderer bestückt hat, hat das Vertrauen in akademische Titel und Würdenträger schwer beschädigt. Zu Recht haben Professoren moniert, dass viele Politiker Guttenbergs Betrug zunächst kleinreden wollten, damit aber korrektes wissenschaftliches Arbeiten massiv entwerteten. Auch die Kanzlerin musste deshalb herbe Kritik aus den Universitäten einstecken.“
Haupt-PS: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki