Fandom

GuttenPlag Wiki

Pressespiegel/Eintrag/2011-05-03 ZEIT ONLINE: Warum viele Plagiatsvorwürfe nicht haltbar sind

< Pressespiegel

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: ZEIT ONLINE
Titel: Warum viele Plagiatsvorwürfe nicht haltbar sind
URL: http://www.zeit.de/studium/hochschule/2011-05/plagiate-historie
Datum: Mai 03, 2011
Autor: Rafael Wawer
Details:
Auszug: Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg beteuert, die Sache mit den Plagiaten sei ein Missverständnis. Ob Guttenberg oder die nächsten, die am Wikipranger stehen, sich schuldig gemacht haben, müssen akademische Gremien entscheiden. Doch welcher Plagiatsbegriff herrscht in der Öffentlichkeit eigentlich vor? Wer unter denjenigen, die von Betrug reden, hat sich eigentlich wirklich die Mühe gemacht, die Plagiatsvorwürfe akribisch im Einzelnen durchzugehen? Und wie steht es mit der Notwendigkeit für Quellennachweise für Aussagen wie 'Die Sonne ist rund', 'Fidel Castro ist ein Kubaner' oder 'Osteuropa orientiert sich an der Marktwirtschaft'?
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
  • Zeit online: Warum viele Plagiatsvorwürfe nicht haltbar sind (Rafael Wawer) "Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg beteuert, die Sache mit den Plagiaten sei ein Missverständnis. Ob Guttenberg oder die nächsten, die am Wikipranger stehen, sich schuldig gemacht haben, müssen akademische Gremien entscheiden. Doch welcher Plagiatsbegriff herrscht in der Öffentlichkeit eigentlich vor? Wer unter denjenigen, die von Betrug reden, hat sich eigentlich wirklich die Mühe gemacht, die Plagiatsvorwürfe akribisch im Einzelnen durchzugehen? Und wie steht es mit der Notwendigkeit für Quellennachweise für Aussagen wie 'Die Sonne ist rund', 'Fidel Castro ist ein Kubaner' oder 'Osteuropa orientiert sich an der Marktwirtschaft'?"
Haupt-PS: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki