Fandom

GuttenPlag Wiki

Pressespiegel/Eintrag/2011-05-12 silicon.de: GuttenPlag Wiki: Gute Chancen auf Grimme Online Award

< Pressespiegel

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: silicon.de
Titel: GuttenPlag Wiki: Gute Chancen auf Grimme Online Award
URL: http://www.silicon.de/management/wirtschaft/0,39044010,41552902,00/guttenplag_wiki_gute_chancen_auf_grimme_online_award.htm
Datum: Mai 12, 2011
Autor: Sibylle Gassner
Details:
Auszug: http://www./management/wirtschaft/0,39044010,41552902,00/guttenplag_wiki_gute_chancen_auf_grimme_online_award.htm ] () "'Visualisierung und Dokumentation des Umfangs dieser Plagiate waren sowohl Hintergrund als auch Anlass für intensive Medienberichterstattung und öffentliche Diskussion', heißt es in der Begründung der Nominierungskommission. Im GuttenPlag Wiki dokumentierten und diskutierten tausende Freiwillige die Plagiate in der Dissertation des damaligen Bundesministers der Verteidigung, Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg. In kurzer Zeit wurden Quellen für nicht belegte Textpassagen gesammelt und wörtlichen Übereinstimmungen sowie kleineren und größeren Abweichungen in den Texten der Doktorarbeit gegenübergestellt.
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
  • silicon.de: GuttenPlag Wiki: Gute Chancen auf Grimme Online Award (Sibylle Gassner) "'Visualisierung und Dokumentation des Umfangs dieser Plagiate waren sowohl Hintergrund als auch Anlass für intensive Medienberichterstattung und öffentliche Diskussion', heißt es in der Begründung der Nominierungskommission. Im GuttenPlag Wiki dokumentierten und diskutierten tausende Freiwillige die Plagiate in der Dissertation des damaligen Bundesministers der Verteidigung, Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg. In kurzer Zeit wurden Quellen für nicht belegte Textpassagen gesammelt und wörtlichen Übereinstimmungen sowie kleineren und größeren Abweichungen in den Texten der Doktorarbeit gegenübergestellt."
Haupt-PS: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki