Wikia

GuttenPlag Wiki

Pressespiegel/Eintrag/2011-05-15 taz.de: Sprachgutachterin über Guttenbergs Plagiat: "Wer kann es gewesen sein?

< Pressespiegel

4.222Seiten in
diesem Wiki
Kommentare0


>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: taz.de
Titel: Sprachgutachterin über Guttenbergs Plagiat: "Wer kann es gewesen sein?
URL: http://www.taz.de/1/zukunft/bildung/artikel/1/wer-kann-es-gewesen-sein/
Datum: Mai 15, 2011
Autor: Sebastian Fischer im Interview mit Sprachgutachterin Gudrun Müller
Details:
Auszug: http://www./1/zukunft/bildung/artikel/1/wer-kann-es-gewesen-sein/ "] () "Gudrun Müller: Ich weiß nicht, ob bei der Doktorarbeit von Herrn zu Guttenberg wirklich ein Ghostwriter am Werk war oder ob es nicht doch eher ein zusammengestoppeltes Projekt ist. Es gibt in der Arbeit einen sehr gehobenen, ja gelehrten Stil, der sehr schwungvoll und in sich schlüssig ist. Und dann gibt es zwischendurch immer wieder Stilbrüche. Wo er fast ins Umgangssprachliche abzudriften droht. Deshalb wäre es natürlich interessant zu gucken: Wie schreibt Guttenberg denn in einer Klausur?
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
  • taz.de: Sprachgutachterin über Guttenbergs Plagiat: "Wer kann es gewesen sein?" (Sebastian Fischer im Interview mit Sprachgutachterin Gudrun Müller) "Gudrun Müller: Ich weiß nicht, ob bei der Doktorarbeit von Herrn zu Guttenberg wirklich ein Ghostwriter am Werk war oder ob es nicht doch eher ein zusammengestoppeltes Projekt ist. Es gibt in der Arbeit einen sehr gehobenen, ja gelehrten Stil, der sehr schwungvoll und in sich schlüssig ist. Und dann gibt es zwischendurch immer wieder Stilbrüche. Wo er fast ins Umgangssprachliche abzudriften droht. Deshalb wäre es natürlich interessant zu gucken: Wie schreibt Guttenberg denn in einer Klausur?"
Haupt-PS: False„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: False„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki