Fandom

GuttenPlag Wiki

Pressespiegel/Eintrag/2011-05-21 Erbloggtes: Plagiatsvertuschung an der HTW Berlin

< Pressespiegel

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


>>> Pressespiegel updaten und anzeigen <<<

Publikation: Erbloggtes
Titel: Plagiatsvertuschung an der HTW Berlin
URL: http://erbloggtes.wordpress.com/2011/05/21/plagiatsvertuschung-an-der-htw-berlin/
Datum: Mai 21, 2011
Autor: Blog
Details:
Auszug: – "Am Donnerstag, 19.05.2011, berichtete der [Medienwissenschaftler Thomas Simeon] in seinem Kurs 'Kommunikationssoziologie' über einen von der Hochschulleitung der HTW vertuschten Plagiatsfall, in dem ein Professor einen Text von einem Studenten plagiiert habe [...]. Besondere Brisanz erhält dieser Fall dadurch, dass die bekannte Plagiatsforscherin Debora Weber-Wulff, die an der HTW das 'Portal Plagiat' unterhält und unter dem Namen WiseWoman in den PlagiatsWikis VroniPlag und GuttenPlag aktiv ist, nach der ZDF-Sendung »Frontal 21« (am 17.05.2011) im Chat gefragt wurde, was sie zu Gerüchten über einen Plagiatsfall an der HTW sagen könne. Weber-Wulff äußerte sich, so Simeon, nur zurückhaltend und schrieb auf Nachfragen hin: Ich darf als Beamtin zu gewissen Vorgängen, von denen ich Kenntnis habe, mich nicht öffentlich äußern." - Allerdings hat WiseWoman etwas hier geschrieben zum "Fall".
Kommentar: automatisch importiert aus dem alten Pressespiegel. Bitte überprüfen und dann das Kommentarfeld löschen
*Erbloggtes (Blog): Plagiatsvertuschung an der HTW Berlin – "Am Donnerstag, 19.05.2011, berichtete der [Medienwissenschaftler Thomas Simeon] in seinem Kurs 'Kommunikationssoziologie' über einen von der Hochschulleitung der HTW vertuschten Plagiatsfall, in dem ein Professor einen Text von einem Studenten plagiiert habe [...]. Besondere Brisanz erhält dieser Fall dadurch, dass die bekannte Plagiatsforscherin Debora Weber-Wulff, die an der HTW das 'Portal Plagiat' unterhält und unter dem Namen WiseWoman in den PlagiatsWikis VroniPlag und GuttenPlag aktiv ist, nach der ZDF-Sendung »Frontal 21« (am 17.05.2011) im Chat gefragt wurde, was sie zu Gerüchten über einen Plagiatsfall an der HTW sagen könne. Weber-Wulff äußerte sich, so Simeon, nur zurückhaltend und schrieb auf Nachfragen hin: Ich darf als Beamtin zu gewissen Vorgängen, von denen ich Kenntnis habe, mich nicht öffentlich äußern." - Allerdings hat WiseWoman etwas hier geschrieben zum "Fall".
Haupt-PS: False
„False“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Gesichtet: True
„True“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki