Fandom

GuttenPlag Wiki

Seite 235

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

235

Bereits dem Verfassungskonvent von 1787 wurde der letztlich gescheiterte Vorschlag unterbreitet, Art. V um die Klausel "no State shall without its consent be affected in its internal policy" zu ergänzen. [664] Ein weiterer Anlauf, die "amending power" einer verstärkten Begrenzung auszusetzen wurde 1861 unternommen, als der Kongress den Staaten nahelegte, alle zukünftigen Amendments zu blockieren, die den Kongress autorisieren würden, "to interfere, within any state, with the domestic institutions thereof [...]" [665]. Nachdem bereits drei Staaten einen diesbezüglichen Entwurf ratifiziert hatten, beendete der Ausbruch des amerikanischen Bürgerkriegs vorzeitig den Fortgang dieses Vorhabens. [666] Wenig später versuchten einige Kongressmitglieder vergeblich die Verabschiedung des 13. Amendments (Verbot der Sklaverei) zu verhindern, indem sie darauf hinwiesen, dass der "amending process" nicht für eine derart große Veränderung innerer Angelegenheiten der Einzelstaaten missbraucht werden dürfte. [667]

Jahre später befanden sich die formelle und materielle Rechtsgültigkeit des 18. und 19. Amendments (das bundesweite Alkoholverbot sowie die Ausdeh-


[665] Siehe 57 Cong. Globe 1263(1861). [666] Dazu ausführlich H. Ames The Proposed Amendments to the Constitution of the United States During the First Century of Its History H. Doc. 353, pt. 2, 54th Congress, 2d sess. (1897), 363. [667] Vgl. 66 Cong. Globe 921, 1424-1425, 1444-1447, 1483-1488 (1864).

When this Article was before the Constitutional Convention, a motion to insert a provision that no State shall without its consent be affected in its internal policy was made and rejected.[1] A further attempt to impose a substantive limitation on the amending power was made in 1861, when Congress submitted to the States a proposal to bar any future amendments which would authorize Congress to interfere, within any State, with the domestic institutions thereof . . . .[2] Three States ratified this article before the outbreak of the Civil War made it academic.[3] Members of Congress opposed passage by Congress of the Thirteenth Amendment on the basis that the amending process could not be utilized to work such a major change in the internal affairs of the States, but the protest was in vain.[4] Many years later the validity of both the Eighteenth and Nineteenth Amendments was challenged because of their content.

[1]2 M. FARRAND, THE RECORDS OF THE FEDERAL CONVENTION OF 1787 630 (rev. ed. 1937). [2] 57 CONG. GLOBE 1263 (1861). [3] H. Ames, The Proposed Amendments to the Constitution of the United States During the First Century of Its History, H. DOC. 353, pt. 2, 54th Congress, 2d Sess. (1897), 363. [4] 66 CONG. GLOBE 921, 1424-1425, 1444-1447, 1483-1488 (1864).

Übernommen aus
Prepared by the Congressional Research Service, Library of Congress. Co-Editors: Johnny H. Killian, George A. Costello and Kenneth R. Thomas. Contributors: David M. Ackerman, Henry Cohen and Robert Meltz.,
The Constitution of the United States of America, Analysis and Interpretation of the Constitution
In:
Link: http://law.onecle.com/constitution/article-5/01-scope-of-the-amending-power.html

Fortsetzung auf Seite 236

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki