Wikia

GuttenPlag Wiki

Seite 261 b

4.222Seiten in
diesem Wiki
Kommentare0
Untersuchte Arbeit:
Seite(n): 261, Zeilen: 12-16
Original:
Seite(n): nicht bekannt, Zeilen: nicht bekannt

[Vielfach wird etwa] die Besorgnis zu zunehmender Nebenordnung und Annäherung von parlamentarischer und verfassungsgerichtlicher Rechtsbildung [betont]. Dahinter steht eine dem angelsächsischen Rechtskreis vertraute Tendenz[.] Gesetzesrecht und Richterrecht zunehmend als sich wechselseitig ergänzende, arbeitsteilige Modalitäten im Rechtsfindungsprozess zu sehen.

[(...) vom Bundesverfassungsgericht gesetzten Rechts gedrängt hätten, läßt sich] die Besorgnis zu zunehmender „Nebenordnung und Annäherung von parlamentarischer und verfassungsgerichtlicher Rechtsbildung" [nicht von der Hand weisen]. Dahinter steht eine dem angelsächsischen Rechtskreis vertraute Tendenz, Gesetzesrecht und Richterrecht zunehmend als sich wechselseitig ergänzende, arbeitsteilige Modalitäten im Rechtsfindungsprozess zu sehen.

Kategorie
Verschleierung
Im Literaturverzeichnis referenziert
nein
Übernommen aus
Klaus Stern: Verfassungsgerichtsbarkeit und Gesetzgeber (Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften: G, Geisteswissenschaften, 350), Westdt. Verl., Opladen 1997 ISBN 3-531-07350-8
Link
google-books
Anmerkung
Das unkenntlich gemachte Zitat im Plagiat stammt von Ernst-Wolfgang Böckenförde, siehe hier: link
Diese Seite kann nicht mehr bearbeitet werden, da sie bereits in Fragmente übernommen wurde und deshalb Änderungen nicht mehr berücksichtigt werden. Um ein neues Plagiat zu melden, lege bitte eine neue Seite ¨Seite [Nummer] [Zusatz]¨ an, wobei [Nummer] die dreistellige Seitenzahl ist und [Zusatz] eine beliebige Ergänzung.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki