Wikia

GuttenPlag Wiki

Seite 311

4.222Seiten in
diesem Wiki
Kommentare6
Diese Seite kann nicht mehr bearbeitet werden, da sie bereits in Fragmente übernommen wurde und deshalb Änderungen nicht mehr berücksichtigt werden. Um ein neues Plagiat zu melden, lege bitte eine neue Seite ¨Seite [Nummer] [Zusatz]¨ an, wobei [Nummer] die dreistellige Seitenzahl ist und [Zusatz] eine beliebige Ergänzung.


Dissertation Original
Insgesamt bediente sich der EuGH zur Funktionssicherung der Gemeinschaft einer Rechtsprechung, die homogenisierend auf die mitgliedstaatlichen Rechtsordnungen wirkte. Dabei ließ er Nützlichkeits- den Vorrang vor Legitimitätserwägungen. Nach Einschätzung des früheren Richters am EuGH, G. Hirsch hatte der EuGH in der Zwischenzeit "auf berechtigte Kritik an einzelnen Urteilen reagiert" [Fußnote 902] und eine kooperativere Haltung eingenommen. Dass der Gleichklang zwischen den Organen der Europäischen Union wegen des Mangels an harmonisierten Regelungen verloren gehen könnte, erachtet der EuGH zunehmend als ein politisches Problem, auf das er hinweist, das er aber nicht mehr korrigiert.

---

Fußnoten:

902 G. Hirsch, Die Rolle des Europäischen Gerichtshofs bei der europäischen Integration, in: Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart, NF 49 (2001), S. 79 ff., 88.

Zur Funktionssicherung der Gemeinschaft bediente sich der EuGH einer Rechtsprechung, die homogenisierend auf die mitgliedstaatlichen Rechtsordnungen wirkte. Dabei ließ er Nützlichkeits- den Vorrang vor Legitimitätserwägungen. Nach Einschätzung des jetzigen Richters am Bundesgerichtshof und früheren Richters am EuGH, Günter Hirsch, hat der EuGH mittlerweile „auf berechtigte Kritik an einzelnen Urteilen reagiert“ [Fußnote 94] und eine kooperativere Haltung eingenommen. Dass der Gleichklang zwischen den Organen der EU wegen des Mangels an harmonisierten Regelungen verloren gehen könnte [Fußnote 95], erachtet er nunmehr als ein politisches Problem, auf das er hinweist [Fußnote 96], das er aber nicht mehr korrigiert.

---

Fußnoten:

94 Hirsch, Die Rolle des Europäischen Gerichtshofs, 2001, S. 88

95 Schneider, Viel Rauch um nichts?, 2001, S. 8

96 Editorial Comments, The IGC 1996 and the Court of Justice, 1995, S. 884f.

Übernommen aus: Stefan Schieren, “Europa zwischen rechtlich-konstitutioneller Konkordanz und politisch-kultureller Vielfalt”, Mannheim, 2002.
Link: http://www.mzes.uni-mannheim.de/publications/wp/wp-53.pdf
Dokumentiert in: http://archiv.twoday.net/stories/14638009/

Scan: [1] Nr. 6

Hinweis: Bereits fragmentiert aufgefunden:. Fragment_311_01-09

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki