Fandom

GuttenPlag Wiki

Seite 394

4.222Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare5 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

394

Richtete sich, wie oben erwähnt das l. Amendment zunächst gegen den Zentralstaat, änderte sich die Rechtslage mit dem 14. Amendment von 1863.

Dieses Amendment inkorporierte nach überwiegender Auffassung und der Rechtsprechung des obersten Gerichts zur "due process clause" Mitte des 20. Jahrhundert die meisten Regelungen der "Bill of Rights", darunter auch die "establishment clause".

Die Establishment Clause des 1. Amendment ist ursprünglich allein gegen den Zentralstaat, nicht gegen die Einzelstaaten gerichtet. (...) Das 14. Amendment von 1863 inkorporiert allerdings nach überwiegender Auffassung und nach der Rechtssprechung des Supreme Court durch seine Due Process Clause die meisten Regelungen der Bill of Rights, darunter gerade auch die Establishment Clause.

Übernommen aus
Heun, Werner,
Die Trennung von Kirche und Staat in den Vereinigten Staaten von Amerika.
In: Festschrift für Martin Heckel zum siebzigsten Geburtstag. Hrsg. von Karl-Hermann Kästner (1999), S.348/9.
Link: http://books.google.de/books?id=PR0A-qXYQCwC&printsec=frontcover#v=onepage&q&f=false


Gemäß Spiegel 08/2011 vom 21.02.2011, S.24, ist diese komplette Seite Teil der Ausarbeitung von.

Dr. Dr. Ulrich Tammler: Die Frage nach einem Gottesbezug in der US-Verfassung und die Rechtsprechung des Supreme Court zur Trennung von Staat und Religion, 13. Mai 2004, Wissenschaftlicher Dienst des Bundestages, Registernummer WF III - 100/04

Das Plagiat erstreckt sich über die Seiten 391-402.


Auf die Quelle Heun wird auf der gleichen Seite zwei Absätze vor dieser Paraphrase in Fußnote 90 verwiesen, daher m.E. kein eindeutiges Plagiat.

- Das stimmt, zwei Absätze sowie ein Absatz vorher wird jeweils auf Heun verwiesen. In diesem Fall aber überhaupt nicht, was angesichts der vorherigen genauen Verweise schonmal komisch ist. Dazu kommt aber noch, dass hier Wörter und Satzteile genau übernommen wurden ohne diese als Zitat zu kennzeichnen.


Diese Seite kann nicht mehr bearbeitet werden, da sie bereits in Fragmente übernommen wurde und deshalb Änderungen nicht mehr berücksichtigt werden. Um ein neues Plagiat zu melden, lege bitte eine neue Seite ¨Seite [Nummer] [Zusatz]¨ an, wobei [Nummer] die dreistellige Seitenzahl ist und [Zusatz] eine beliebige Ergänzung.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki